Rückbildung

Die Rückbildungsgymnastik sollte nach keiner Geburt fehlen. Grund dafür ist, dass die Muskeln des Beckenbodens erschlafft sind und wieder zur „alten Form“ trainiert werden müssen, um Funktionsbeeinträchtigungen wie z.B. Blasenschwäche zu vermeiden. Auch die lange nicht beanspruchten Bauchmuskeln müssen langsam wieder aktiviert und gekräftigt werden. So erhalten Mütter ihr Körpergefühl zurück und können ihren Alltag wieder unbeschwert genießen.

Etwa 8-12 Wochen nach der Entbindung kann mit dieser begonnen werden. Anmeldungen nimmt die Physiotherapie Schwandt gern entgegen. Mütter, welche ich in und nach der Schwangerschaft betreut habe, werden bevorzugt.